Der Schwerbelastungskörper

Der Schwerbelastungskörper, auch Bauwerk T genannt, wurde  geplant, um den hohen Druck von Gebäuden auf den Untergrund  zu simulieren.

Gedacht war der Bau eines Triumphbogens im Rahmen der Neugestaltung Berlins zur „Welthauptstad Germania“ durch Hitler, bzw.  seines Generalbauinspektors Albert Speer. Der Bogen sollte Teil der Nord-Süd-Achse werden.

 

Da Berlin geologisch eine sandige und sumpfige Landschaft ist, sollte geprüft werden, ob der Boden dem hohen Druck des kolossalen 117 Meter hohen und 170 breiten Triumphbogens gewachsen  wäre.

Der Schwerbelastungskörper besteht aus massivem Beton, und  hat einen Durchmesser von 21 Metern. Er ragt 18 Meter in die Tiefe und 14 Meter in die Höhe. Seine 12 650 Tonnen belasteten  100 Quadratmeter.

Innerhalb des Körpers wurden Messgeräte aufgestellt, um Bewegungen des Bauwerks zu registrieren. Ein Podest und Löcher im Beton weisen auf die Installation optischer Meßeinrichtungen hin.

Nach Beendigung der Messungen sollte der Belastungskörper zugeschüttet und die Straße über ihn hinweg gebaut werden.

Die Planung für das Bauwerk T waren 1939 abgeschlossen und bis 1941 wurde das Bauwerk durch die Firma Dyckerhoff und Widemann für 400 000 Reichsmark errichtet.  Französischer Zwangsarbeiter mußten die körperlich schwere Arbeit leisten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war es nicht möglich den massiven Betonkörper zu sprengen, da die notwendige Menge Sprengstoff auch nahe liegende Gleisanlagen und Wohnhäusern zerstört hätte.

Eine 15 Meter hohe Plattform am Bauwerk erlaubt den Blick von oben auf den Schwerbelastungskörper. In die andere Richtung schauend hat man  freie Sicht auf den  Südbahnhof,  und in der Ferne den Potsdamer Platz, und den Alexanderplatz.

Dieses  imposante Bauwerk ist ein stilles Relikt  einer Zeit des  Größenwahnsinns im Dritten Reich, und auf jeden Fall einen kurzen Besuch wert.

Der Schwerbelastungskörper ist nur an bestimmten Tagen und Uhrzeiten zu besichtigen. Es besteht  die Möglichkeit an einer Führung teilzunehmen.

Wenn Sie an der Besichtigung und einer Führung interessiert sind, benachrichtigen Sie uns bitte frühzeitig.

 

 

 

 

Ihr Metropolitan Limousines Team
Exklusiver Limousinen Service und Individuelle Touren in Berlin und Deutschland